Herbstseminar 2019

Roth Die Steuerberater informierten in Oberwart und Eisenstadt über Tipps zum Steuersparen und digitale Buchhaltung

Um die steuerlichen und wirtschaftlichen Gestaltungsmöglichkeiten zu nutzen, ist es wichtig, sich rechtzeitig mit der Thematik zu befassen. Als Unternehmer sollte man sich unter anderem fragen, ob vor Jahresende noch Investitionen getätigt werden sollten.
Des Weiteren gab es wichtige Informationen zu den arbeitsrechtlichen Änderungen ab 2020 und interessante Beiträge zu den Themen Zahlungsunfähigkeit, Immobilienbesteuerung sowie digitale Buchhaltung. 
Mehr als 100 Teilnehmern wurden, neben einer ausführlichen Steuer-Sparcheck-liste, noch wichtige Hinweise aus der Steuerberater-Praxis präsentiert.
Derzeit frisst der Nullzins das Sparvermögen der Österreicher auf. Die Investition in eine Wohnimmobilie wurde als eine Möglichkeit von vielen präsentiert, dass Sie Sparen nicht arm macht.
Im Anschluss luden Roth Die Steuerberater zu kulinarischen Köstlichkeiten, um die dargelegten Themen weiter zu besprechen und Kontakte zu pflegen.

Weitere Informationen:
Roth Die Steuerberater GmbH
7400 Oberwart, Hauptplatz 11
www.roth.tax

Die Highlights

  • Änderungen durch Steuerreform und Abgabenänderungsgesetz 2020
  • Ökologisierung der KFZ-Besteuerung
  • Änderungen bei Lohn, Sozialversicherung und Arbeitsrecht
  • Wie kann man Zahlungsfähigkeit erkennen?
  • Verbotene Einlagenrückgewähr bei der GmbH & Co. KG
  • Digitale Buchhaltung
  • Einzelfragen zur Besteuerung von Immobilien
  • Wie können Sie 2019 noch Steuern sparen?
Roth - Die Steuerberater mit Standort in Oberwart. Bei Fragen zu unserem Newsbereich und unseren Leistungen können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren.

weitere News

Herbstseminar 2019

Kanzleifest 2019

Kanzleifest

Business Lunch - Arbeitsrecht

Betriebstageseltern im Burgenland

Herbstseminar 2018

LASSEN SIE SICH NICHTS ENTGEHEN!

Unsere Experten informieren Sie über alle wichtigen Neuigkeiten.